Wettkampfberichte 2009

31.12.2009 – Silvesterlauf Schifferstadt

05.12.2009 – Nikolauslauf Haßloch

21.11.2009 – Kalmit-Berglauf

08.11.2009 – Clemens-Dick-Gedächtnislauf in Deidesheim

24.10.2009 – Max Kuchenbecker gewinnt Junior-Laufcup 2009

24.10.2009 – Wingertcrosslauf in Bad Dürkheim

11.10.2009 – Offenbach

10.10.2009 – Maxdorfer Gemüselauf

26.09.2009 – DMMM in Kaiserslautern

13.09.2009 – Schüler-Kreismeisterschaften in Neustadt

12./13.09.2009 – Zehnkampf in Bad Nauheim

12./13.09.2009 – Triathlon in Bad Sobernheim

11.09.2009 – Vereinsmeisterschaften

04.09.2009 – Eisenberger Flugnacht

23.08.2009 – Pfalzmeisterschaft 10km Straßenlauf in Herxheim

22./23.08.2009 – Viernheim-Triathlon

26. Juli 2009: Süddeutsche Meisterschaften in Rottweil

03.07.2009    - Gimmeldinger Volkslauf

26.06.2009 – Niederkirchener Dorflauf

20.06.2009 – Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Kandel

19.06.2009 – Altstadtlauf in Neustadt

07.06.2009 – Triathlon in Mussbach

06./07.06.2009 – Rheinland-Pfalz- und Pfalzmeisterschaften
        
21.05.2009 – Turngau Rhein-Limburg-Sportfest auf dem Wallberg
         
17. und 24.05.2009 – Rheinland-Pfalz-Meisterschaft Triathlon
         
17. und 24.05.2009 – Pfalzmeisterschaften in Eisenberg und Kaiserslautern
         
09.05.2009 – Bezirksmeisterschaften in Ludwigshafen
         
25.04.2009 – Pfalz-Langstreckenmeisterschaften in Deidesheim
         
28.03.2009 – Pfalz-Waldlaufmeisterschaften in Lemberg
         
07.03.2009 – Waldlauf-Bezirksmeisterschaft in Haßloch
         
21.02.2009 – Faschingswaldlauf in Bad Dürkheim
         
08.02.2009 – Pfalzmeisterschaften Senioren und B-Schüler Bestenkämpfe Ludwigshafen
         
24.01.2009 – Bezirksmeisterschaft Crosslauf Grünstadt
         
18.01.2009 - Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften Ludwigshafen
          
10./11.01.2009 - Pfalz-Hallenmeisterschaften Ludwigshafen             

        
       

31. Dezember 2009: Silvesterlauf Schifferstadt

Drei Läufer der TSG Deidesheim starteten beim Silvesterlauf in Schifferstadt. Unter 800 Teilnehmern erreichten alle drei Platzierungen unter den ersten 15 Finishern.

Schnellster TSG-Läufer war Marc-Pascal Ehlen, der mit 36:10min. einen hervorragenden  6.Platz im Gesamtklassement belegte und die männliche Jugend als jüngster Teilnehmer mit 2 Minuten Vorsprung klar gewann. Der 16jährige Triathlet blieb mit dieser Zeit nur 15 Sekunden über seiner persönlichen Bestzeit. „Wir hatten vom Start weg eine gute Zehnergruppe, die schnelles Tempo gemacht hat und auf den letzten zwei Kilometern konnten wir uns nochmals etwas absetzen. Auf dem aufgeweichten Boden war ich froh, so locker laufen zu können, hätte aber nicht mit einer so schnellen Zeit gerechnet“, so Ehlen nach seinem Zieleinlauf.
Ebenfalls in dieser Zehnergruppe lief sein Trainer Heiner Oehl, der nach 36:46min. als neunter das Ziel erreichte. Auch Oehl war mit seiner Zeit unter diesen Voraussetzungen sehr zufrieden, konnte aber nach eigener Aussage das Tempo nach fünf Kilometern nicht mehr halten, und fiel ca. 60m zurück. Für den 42jährigen Läufer ist Schifferstadt immer wieder „ein gelungener Jahresabschluss in einer schönen Atmosphäre“.
Bruno Wassmer als dritter im Bunde kam nach 36:59min. als vierzehnter Läufer ins Ziel und belegte in seiner Altersklasse M50 mit nur 4 Sekunden Rückstand den 2.Platz. Trotz des ungemütlichen Regenwetters und der matschigen Strecke genossen alle wieder das Rennen in Schifferstadt und lobten die schöne Strecke und die gute Organisation.     

zum Seitenanfang

       
       

05. Dezember  2009: Nikolauslauf Haßloch

Beim diesjährigen Nikolauslauf des LC Hassloch hinterließen die jüngsten Leichtathleten der TSG einen hervorragenden Eindruck.

Die achtjährige Saskia Woidy aus Ruppertsberg lief beim Bambini-Lauf über 600m in 2:28min. mit großem Vorsprung auf den 1.Platz bei den Mädchen!
Anne Reinhardt, erst 6 Jahre alt, überraschte mit 2:48min. die Konkurrenz und wurde Dritte!
Julius Reif (7 Jahre) kam nach 2:33min. ins Ziel und erreichte mit dieser tollen Zeit den 3.Platz bei den Jungen.
Nur 1 Sekunde langsamer war Jan Reinhardt (9 Jahre), der am Tag zuvor noch bei den Pfalzmeisterschaften im Tennis angetreten war!
         
Weitere Ergebnisse :
Sebastian Groß (2002) 2:39min.
Luc Küssner (2002)  2:42min.
Matthias Schneider (2001)  3:03min.
Lena Eckrich (2001)  3:11min.
Lena Wehner (2003)  3:15min.
Leo Mielke (2003)  3:21min.
         
Diese Ergebnisse sind der Erfolg des kontinuierlichen Lauftrainings, das den Kindern in altersentsprechenden Gruppen von den erfahrenen Übungsleitern Thomas Oehl, Birgit Huber und Patricia Reiß angeboten wird.
         
Herzlichen Glückwunsch zu euren tollen Leistungen!

zum Seitenanfang

 

       
       

21. November  2009: Kalmit-Berglauf

Drei Läufer der TSG Deidesheim/LG Weinstrasse nahmen erfolgreich am diesjährigen Kalmit-Berglauf teil.

Bruno Wassmer (M50) erreichte den Gipfel nach 8,1km in 38:41min. als dritter seiner Altersklasse.
Marc-Pascal Ehlen, der erstmals an der Kalmit gestartet ist, erklomm die 505 Höhenmeter in 37:12min. Damit erreichte er in der Jugendwertung den zweiten Platz.
Ebenfalls auf das Podest, nämlich auf den dritten Rang der Jugendwertung lief Max Kuchenbecker, der nach 40:02min. im Ziel ankam und seine Vorjahreszeit um 1:20 min. verbesserte.
         
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!       

zum Seitenanfang

       
       

08. November  2009: Clemens-Dick-Gedächtnislauf

Bei idealem Laufwetter fanden sich zum Clemens-Dick-Gedächtnislauf am vergangenen Sonntag 34 Sportler/innen beim Start am Friedhofsweg ein. Bereits zum 52. Mal veranstaltete die Kolpingfamilie Deidesheim diesen Lauf über ca. 4000m durch die herbstlich gefärbten Weinberge. Die teils langen Steigungen und der unterschiedliche Untergrund fordern die Athleten ganz besonders.

Der erste Beigeordnete der Stadt Deidesheim, Bernhard Oberhettinger, startete um 11 Uhr das Rennen, bevor er sich selbst auf die Strecke machte. Bereits nach 15 Minuten konnten die Zuschauer die ersten Läufer auf den letzten Metern zum Ziel im Leinhöhlweg anfeuern.
Der Sieger Stefan Anslinger (M40) lief nach 15:37 min. im Friedhofweg ins Ziel. Der gebürtige Deidesheimer nutzte einen Wochenendbesuch bei seiner Familie, um wieder einmal an diesem Lauf teilzunehmen und kann nun den Siegerpokal und einige Flaschen Deidesheimer Wein mit in seine Heimat Bayern nehmen.
Mit nur 3 Sekunden Rückstand (15:40min.) belegte Heiner Oehl (M40) (TSG Deidesheim) den 2. Platz.
Doch dann zeigte sich schon die Jugend: Auf den 3.Platz rannte mit Marc-Pascal Ehlen (Jugend B) in 15:52min. ein erfolgreicher Nachwuchsläufer der TSG Deidesheim. Obwohl er unter einer Erkältung litt konnte der 16jährige Forster seine Vorjahreszeit um 30 Sekunden unterbieten und gewann souverän seine Altersklasse.
Der jüngste Teilnehmer Lukas Reiß war 8 Jahre alt und lief nach 27:58min. freudestrahlend ins Ziel.
Bei den Frauen gewann Miriam Oberhettinger (Jugend B) in 19:41min. das Rennen und durfte den Wanderpokal entgegennehmen. Die 16jährige Schülerin hat sich in der Laufgruppe der TSG Deidesheim enorm entwickelt und zeigt eine bewundernswerte Trainingsdiziplin und Zielstrebigkeit, was in dieser Saison immer wieder mit persönlichen Bestzeiten belohnt wurde.
Nur fünf Sekunden später lief mit Dr. Katja Anslinger (W35) nach 19:46min. die Siegerin der Altersklasse W35 über die Ziellinie.
Den 3. Platz belegte Laura Brenner (W12) in 22:43min., die ebenfalls in der Laufgruppe von Heiner Oehl trainiert.
Die jüngste Teilnehmerin war hier die 11jährige Ronja Reiß, die nach 29:08min. erschöpft, aber glücklich das Rennen beendete.
         
Weitere Ergebnisse:
W30/1.Platz: Patricia Reiß (TSG Deidesheim) 29:15min.
M11/1.Platz: Konstantin Oehl (TSG Deidesheim) 22:22min.
M15/1.Platz: Max Kuchenbecker (TSG Deidesheim) 16:52min.
M20/1.Platz: Johannes Metzger (TSG Deidesheim) 18:26min.
M50/1.Platz: Bruno Wassmer (TSG Deidesheim) 16:30min.
M55/1.Platz: Bernhard Oberhettinger (TSG Deidesheim) 20:00min.

zum Seitenanfang

 

       
       

24. Oktober  2009: Max Kuchenbecker gewinnt Junior-Laufcup 2009

Der Wingertcrosslauf in Bad Dürkheim war gleichzeitig der letzte Lauf der Junior-Laufcup-Serie. Hier wurden seit Januar dieses Jahres acht verschiedene Läufe (Wald, Bahn, Straße, Cross) angeboten. Mit mindestens fünf absolvierten Läufen wurden die Athleten in der Endwertung berücksichtigt, wobei man pro Lauf bis zu 20 Punkte erreichen konnte.

Wie bereits im vergangenen Jahr konnte Max Kuchenbecker seine Altersklasse (M15) mit insgesamt 102 Punkten wieder für sich entscheiden! Dies zeigt sein hervorragendes Leistungsniveau, das er während des ganzen Jahres unter den unterschiedlichsten Bedingungen perfekt abrufen konnte!
Drei 2. Plätze sowie ein 3. und ein 4.Platz bei diesem Laufcup vervollständigen das tolle Ergebnis der Deidesheimer Läufergruppe, die in Läuferkreisen inzwischen bis in die Süd- und Westpfalz bekannt ist.
         
Die Ergebnisse:
Ronja Reiß (W11) 94 Punkte 2. Platz
Konstantin Oehl (M11) 99 Punkte 2. Platz
Marc-Pascal Ehlen (mJB) 117 Punkte 2. Platz
Miriam Oberhettinger (wJB) 90 Punkte 3. Platz
Laura Brenner (W12) 82 Punkte 4. Platz

zum Seitenanfang

 

       
       

24. Oktober  2009: Wingertcrosslauf in Bad Dürkheim

Vier Siege für Deidesheimer Läufer

       

Mit 6 Läufern waren die Leichtathleten der TSG für die Startgemeinschaft LG Weinstraße beim Wingertcrosslauf in Bad Dürkheim vertreten. Alle sechs Starter erreichten dabei Podiumsplätze!
Als erster startete bei den Senioren Trainer Heiner Oehl über die 7km-Distanz. In 25:31 min. siegte er hier in seiner Altersklasse (M40) ebenso wie über die anschließende 3,5km-Strecke am Dürkheimer Spielberg in 12:22 min.
Auch Marc-Pascal Ehlen rannte die 3,5km durch Weinberge, über Treppen und Gräben und belegte nach 11:48 min. den 2.Platz der Jugend B.
In der weiblichen Jugend B musste Miriam Oberhettinger ebenfalls 3,5km bewältigen und kam nach 14:10 min. auf den 2.Platz.
Ihr Trainingspartner Max Kuchenbecker (M15) lief die halbe Distanz (1,75km) in 5:54min. und erreichte als Erster das Ziel.
Über 1km startete Ronja Reiß (W11). Nach 4:26 min. kam sie als dritte ins Ziel.
Ihr jüngerer Bruder Lukas Reiß (M8) siegte über die 1km-Distanz in 4:28 min.!
         
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!
 
zum Seitenanfang

       
       

11. Oktober  2009: 2.Platz für Oehl beim Halbmarathon in Offenbach

Nach längerer Pause lief Heiner Oehl am Sonntag in Offenbach wieder einen Halbmarathon (21,5km). Mit der sehr guten Zeit von 1:22,56min. belegte der Jugendtrainer der TSG in seiner Altersklasse M40 einen bemerkenswerten 2. Platz! In der Gesamtwertung der 187 Teilnehmer wurde er 13. Oehl war mit dem Verlauf des Rennens und natürlich mit seinem Ergebnis sehr zufrieden.

Herzlichen Glückwunsch!
             
zum Seitenanfang

       
       

10. Oktober  2009: Maxdorfer Gemüselauf

Kuchenbecker und Ehlen mit Bestzeiten Sieger in Maxdorf

       

Max Kuchenbecker (M15) und Marc-Pascal Ehlen (mJB) traten über die 10km-Distanz beim Maxdorfer Gemüselauf für die TSG Deidesheim/LG Weinstraße an. Beide Läufer erreichten mit persönlichen Bestzeiten jeweils den ersten Platz in ihrer Altersgruppe.
Max Kuchenbecker aus Meckenheim schaffte die Strecke durch Wald und Feld mit zwei Steigungen in tollen 39:05 min. und gewann einen der begehrten Gemüsekörbe.
Marc-Pascal Ehlen aus Forst brauchte nur 35:52 min. für die 10km und wurde damit achter des Gesamtfeldes (530 Teilnehmer) und mit über 2Minuten Abstand hervorragender Sieger der Jugend B. Seine persönliche Bestzeit verbesserte er damit um fast zwei Minuten!
Herzlichen Glückwunsch zu euren herausragenden Leistungen!
 
zum Seitenanfang

       
       

26. September  2009: DMMM in Kaiserslautern

Zweiter Platz bei DMMM für Jugend B-Mannschaft

       

Mit drei Deidesheimer Leichtathleten  war die männliche B-Jugend der LG Weinstrasse in Kaiserslautern bei den Deutschen Mehrkampf-Mannschaftsmeisterschaften vertreten.
Tillman Hofrichter absolvierte den 100m-Sprint in tollen 12,22sec, und sprang 1,60m hoch (pers. Bestleistung) und 5,56m weit.
Marc-Pascal Ehlen lief die 1000m als schnellster Läufer dieser Altersklasse in 2:54,56min., sprang 1,48m hoch und warf den Speer 29,05m (pers. Bestleistung). Sein 15-jähriger Trainingskamerad Max Kuchenbecker, der eine Altersklasse höher startete als gewöhnlich, erreichte über die 1000m-Strecke eine Zeit von 2:56,28min. und landete beim Weitsprung nach 4,64m im Sand.
In der 4x100m-Staffel traten Tillman Hofrichter und Marc-Pascal Ehlen mit ihren Bad Dürkheimer Kameraden an und kamen nach 48,57sec ins Ziel. Mit insgesamt 7.407 Punkten kamen die Jugendlichen mit nur 14 Punkten Rückstand auf einen bemerkenswerten 2.Platz!
 
Herzlichen Glückwunsch zu euren Leistungen!

zum Seitenanfang    

            
       

13. September  2009: Schüler-Kreismeisterschaften in Neustadt

Drei Kreismeistertitel für Deidesheimer Leichtathleten

       

Bereits zwei Tage nach den Vereinsmeisterschaften gingen einige unserer jüngeren Sportler wieder bei Kreismeisterschaften in Neustadt für die LG Weinstrasse an den Start.
Jannis Wiebke (M7), Konstantin Oehl (M11) und Laura Brenner (W12) konnten ihre Kreismeistertitel aus dem Vorjahr verteidigen! Die beiden Jungen gewannen jeweils den Dreikampf in ihrer Altersklasse, Wiebke mit 622 Punkten, Oehl mit 1056 Punkten. Laura Brenner siegte über die 800m-Strecke in 2:28,89min.
           
Weitere Ergebnisse:
Christian Deck (M11) 2.Platz 991 P.
Lukas Schneemann (M11) 4.Platz 854 P.
Luc Küssner (M7) 4.Platz 530 P.
Sebastian Groß (M7) 470 P.
Ronja Reiß (W11) 3.Platz 800m 3:14,17min.
 
Herzlichen Glückwunsch zu euren Leistungen!

zum Seitenanfang 

     
       

12./13. September  2009: Zehnkampf in Bad Nauheim

                                                                                                       

 

 

                                                                                                                 
              Weitere Bilder unter Menüpunkt Fotos

       
 
Beim diesjährigen Zehnkampf in Bad Nauheim starteten fünf Athleten der TSG Deidesheim, mit Miriam Oberhettinger erstmals auch eine Athletin.
             
Bei Super-Wetter konnten alle Athleten reihenweise neue Bestleistungen erzielen.
             
Mit dabei waren Miriam Oberhettinger, Max Kuchenbecker, Tillman Hofrichter, Sebastian Groß und Heiner Oehl.     

zum Seitenanfang

       
       

12./13. September  2009: Triathlon in Bad Sobernheim

Erneut Cup-Gewinn für Marc-Pascal Ehlen

       

Nach dem BASF Triathlon Cup Rhein-Neckar konnte Marc-Pascal Ehlen, Läufer der TSG Deidesheim, am vergangenen Wochenende in Bad Sobernheim auch den Rheinland-Pfälzischen Triathlon-Cup mit der Höchstpunktzahl von 3000 Punkten gewinnen. Seit Mai waren hier fünf verschiedenen Triathlonveranstaltungen zu absolvieren. In Bad Sobernheim endete nun die sehr erfolgreiche Triathlonsaison für Ehlen, der in den nächsten sechs Wochen mit einigen 10km-Läufen auch die Laufsaison ausklingen lassen möchte.

zum Seitenanfang    

  


       

11. September  2009: Rekordbeteiligung bei Vereinsmeisterschaft

Eine einzigartige Resonanz erfuhren wir bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften der TSG, über 80 Schülerinnen und Schüler traten zu den Wettkämpfen an.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern aus der Elternschaft, unseren Betreuer/innen, unserem Starter, unseren „Computerdamen“ bei der Auswertung und bei unseren jugendlichen Sportlern für die große Unterstützung bedanken! Dadurch konnten wir die Wettkämpfe zügig anbieten und den Kindern lange Wartezeiten ersparen! Auch den Kuchenbäckerinnen, dem Team am Verkauf und dem geduldigen Herrn am Grill ein herzliches Dankeschön!
         
Die Siegerehrung in Flutlichtatmosphäre wurde von unserem Bürgermeister, Herrn Manfred Dörr und dem 1. Vorsitzenden der TSG Deidesheim, Herrn Claus Eisenstein vorgenommen, wofür ich mich ebenfalls herzlich bedanken möchte! Über die finanzielle Unterstützung bei den Medaillen und Pokalen durch die Stadt Deidesheim haben wir uns sehr gefreut!
         
Die Kinder waren während des Abends mit großer Begeisterung und viel Elan bei der Sache, sodass wir viele neue persönliche Bestleistungen und hervorragende Ergebnisse gesehen haben. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

       

Vereinsmeisterschaften 2009
         
zu den Ergebnissen...

zum Seitenanfang

 


        

04. September  2009: Eisenberger Flugnacht

Bei Dauerregen tolle Plätze für TSG-Läufer in Eisenberg

        

eisenberger Flugnacht

Trotz starker Regenfälle ließen sich vier Läuferinnen und Läufer der LG Weinstrasse von der TSG  Deidesheim den Start bei der Eisenberger Flugnacht nicht verderben. Konstantin Oehl (M11) als jüngster Starter musste im dicksten Regenguss über die 1000m starten und erreichte als zweiter in 3:39,16min. das Ziel. Für diese widrigen Verhältnisse ist dies eine sehr schnelle Zeit!

Nach einer kurzen Regenunterbrechung durch den Veranstalter lief Ronja Reiß (W11) über 800m mit 3:11,97min. eine neue persönliche Bestzeit!  Durch den 6. Platz konnte sie ihren 2. Platz im Junior-Laufcup verteidigen.
Etwa 1 Stunde später hatten sich die Wolken verzogen und es wurde zur traditionellen „Flugnachtmeile“ (1609m) aufgerufen.
Bei den Frauen startete mit Miriam Oberhettinger (Jg. 1993) eine Vertreterin der Jugend B. Mit ihrer „Dauerkonkurrentin“ aus Ludwigshafen lief sie die ersten 3 Runden Seite an Seite, bevor sich die Schülerin aus Deidesheim noch absetzten konnte und nach 6:01,82min. als sechste Läuferin des Feldes ins Ziel kam. Mit dieser Zeit gewann sie die Altersklassenwertung und verbesserte sich im Junior-Laufcup auf den 2.Platz.
Im großen Feld der Männer ging als letzter Läufer Marc-Pascal Ehlen (m JB) an den Start. Durch eine Sturzverletzung vom letzten Wochenende gehandicapt lief der Jugendliche zunächst kontinuierlich in einer drei-Mann-Gruppe in der Mitte des Feldes. Auf den letzten 600m zog der 16-jährige Forster das Tempo stetig an und erreichte das Ziel nach 4:46,35min. als 5. des Feldes und als bester Jugendlicher. Dieser Sieg brachte ihm gleichzeitig die Führung im Junior-Laufcup vor dem letzten Lauf beim Wingert-Crosslauf am 24.10. in Bad Dürkheim.
Herzlichen Glückwunsch zu eurem Durchhaltevermögen!

zum Seitenanfang 

     


       

23. August  2009: Pfalzmeisterschaft 10km Straßenlauf in Herxheim

Drei Läufer der TSG Deidesheim/LG Weinstrasse starteten beim 10km-Straßenlauf in Herxheim, der als Pfalzmeisterschaft ausgeschrieben war.

Bruno Wassmer siegte bei den Senioren M50 in 36:30min. und wurde Pfalzmeister seiner Altersklasse!
Bei den Frauen startete Theresa Müller (Jugend A) und rannte in neuer persönlicher Bestzeit von 43:14min. auf einen hervorragenden 4.Platz!
Max Kuchenbecker (Schüler M15) belegte ebenfalls in neuer persönlicher Bestzeit von 39:29min. den 1.Platz!
Herzlichen Glückwunsch!

zum Seitenanfang  

    
       

22./23. August 2009: Erfolg für Ehlen beim Viernheim-Triathlon

500m Schwimmen, 20km Radfahren, 5km Laufen unter 60min.! Dieses Ziel hatte sich Marc-Pascal Ehlen, Leichtathlet der TSG Deidesheim für diese Triathlonsaison gesetzt! In Viernheim durchbrach er diese Grenze und wurde in 59:27min. 5. des Gesamtfeldes (235 Teilnehmer) und 2. seiner Altersklasse! Seine ausgeglichenen Leistungen in allen drei Disziplinen und seine Laufstärke bis auf den letzten Meter führt er als Erfolgsgrund für diese Leistung an. Durch diesen 2.Platz führt der 16jährige Forster auch in der Wertung des BASF-Triathlon-Cups Rhein-Neckar, dessen letzte Veranstaltung am nächsten Sonntag in Schifferstadt stattfindet.

Bereits vor einer Woche war Ehlen bei den Triathlon-Stadtmeisterschaften in Neustadt Stadtjugendmeister geworden!

zum Seitenanfang      

 
        

26. Juli 2009: Süddeutsche Meisterschaften in Rottweil

Als einziger Athlet der TSG Deidesheim hatte sich Max Kuchenbecker für die Süddeutschen Meisterschaften der Schüler M15 qualifiziert. Er startete im baden-württembergischen Rottweil über die 1000m-Distanz. Das große Starterfeld mit 19 gemeldeten Schülern wurde in zwei Zeitläufe eingeteilt, wobei Max leider dem langsameren Feld zugeteilt wurde. Mit 2:50,52min. lief der 15-jährige Meckenheimer eine tolle Zeit, verfehlte seine Bestzeit nur um weniger als 1 Sekunde.

Zum Schluss erreichte er mit dieser Zeit den 13. Platz im süddeutschen Raum. Herzlichen Glückwunsch!

zum Seitenanfang      


       

03.07.2009: Gimmeldinger Volkslauf

                                                           

Gimmeldinger Volkslauf 2009

               

Genau zwei Starter der TSG Deidesheim wagten sich nach den Gewittern am Freitag an den Start beim Gimmeldinger Volkslauf.
Konstantin Oehl (M11) lief über die 1200m im Schülerlauf in schnellen  5:20min. auf den zweiten Platz und  sammelte so erneut 19 Punkte für die Wertung zum pfälzischen Junior-Laufcup!
Sein Teamkamerad Marc-Pascal Ehlen (16 Jahre) ging bei schwüler Witterung über die 10km-Distanz an den Start. Nach 37:34min. kam er als zweiter Läufer des ganzen Feldes über die Ziellinie und gewann mit dieser guten Zeit die Jugendwertung. Er erhält somit 20 Punkte für die Junior-Laufcup-Wertung.
                 

            

Herzlichen Glückwunsch zu Euren tollen Rennen!       

zum Seitenanfang

       
       

26. Juni 2009: Niederkirchener Dorflauf

                                                           

Niederkirchener Dorflauf 2009

               

Bei der 6.Auflage des Niederkirchener Dorflaufes gab es einmal mehr einen grandiosen Sieg der Mannschaft um die Leichtathleten der TSG Deidesheim.
                 
Die „Deidesheimer Eselsgripperesistenten“, ein bunt gemischtes Team aus Leichtathleten, Hobbyläufern, Kindern, Freunden und Bekannten um „Teamsprecher“ Heiner Oehl liefen die Rekordrundenzahl von 507 Runden, das sind ca. 431km in einer Stunde! Im Durchschnitt bedeutet das 17 Runden pro Läufer/in bei schwül-heißem Wetter!

Für diese tolle Leistung wollen wir uns bei allen Läuferinnen und Läufern herzlich bedanken! Durch die obligatorische Spende aller Teamläufer  von 1 € pro Starter/in kamen für den Verein „Casa Esperanza“ 30 € zusammen.

Weiter Bilder unter Menüpunkt Fotos
                 
             

       

Ein besonderes Dankeschön geht an Bruno Wassmer, der uns alljährlich die Umkleidemöglichkeit und Erfrischungen zur Verfügung stellt!
         
Außerdem natürlich ein herzliches Dankeschön an das Organisationsteam des Niederkirchener Dorflaufes für die Einladung und an die Zuschauer in Niederkirchen für die faire Unterstützung während des Laufes! Wir kommen gerne wieder!

zum Seitenanfang  

    
       

20. Juni 2009: Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Kandel

Nicht ihren besten Tag erwischten Theresa Müller und Marc-Pascal Ehlen bei den Laufwettbewerben auf Landesebene in der Südpfalz. Ohne die Unterstützung seines kranken Trainers Heiner Oehl ließ sich Marc-Pascal Ehlen auf der 3000m-Strecke zu schnell hinter der Führungsgruppe einkesseln und konnte den Tempospielen der Führenden nichts entgegensetzen. So fehlte ihm im Schlussspurt die Kraft und die Spritzigkeit, um mithalten zu können. Mit seiner Zeit von 9:44,47min. war der 16-jährige Schüler äußerst unzufrieden, der 5. Platz in Rheinland-Pfalz stimmte ihn etwas versöhnlicher.

Theresa Müller startete bei den Frauen über die 200m und die 400m-Distanz. Bei dem Start zum 200m-Rennen wurde die 18-jährige Schülerin aus Deidesheim von den Kampfrichtern des LVP einfach ignoriert, bei der Organisation im Wettkampfbüro war wohl etwas durcheinander geraten. So musste Theresa nach Einspruch eines TSG-Betreuers etwas später bei der weiblichen B-Jugend mitlaufen. Dort erreichte sie nach 29,92sec. das Ziel und wurde in der Frauenwertung Sechste. Über die 400m-Distanz erreichte sie nach einem packenden Finish in 64,97sec. den vierten Platz.

zum Seitenanfang    

  
       

19. Juni 2009: Altstadtlauf in Neustadt

Bei der 20. Auflage des Neustadter Altstadtlaufs startete Max Kuchenbecker im Schülerlauf über 1200m. Bis kurz vor dem Ziel hatte er einen Jungen aus Neustadt vor sich, doch als dieser bereits 10m vor der Ziellinie jubelte, nutzte Max die Chance, sich noch den ersten Platz zu sichern und gewann in 3:31min.

Seine Trainingskameradin Miriam Oberhettinger musste 5km durch die Neustadter Gassen und Strassen bewältigen. Dies schaffte sie in tollen 20:53min. und belegte damit den 5. Platz in der Frauenwertung!

zum Seitenanfang  

    
       

7. Juni 2009: Dritter Triathlon-Sieg in Folge

Auch bei seinem 3. Triathlon-Start in dieser Saison kam Marc-Pascal Ehlen, Leichtathlet der TSG, zu einem ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Im „Heimrennen“ in Mussbach kam der 16-jährige Schüler nach 500m Schwimmen nach 7:24 min. als erster aus dem Wasser.

Die 20km-Radstrecke über Neustadt - Schöntal - Hambach - Diedesfeld - Neustadt - Mussbach absolvierte er in 36:04 min. und erreichte nach dem abschließenden 5km-Lauf in einer Gesamtzeit von 1 Stunde und 1 Minute mit über 4 Minuten Vorsprung das Ziel!
         
Sowohl im RTV-Jugend-Cup als auch in der Cupwertung des Rhein-Neckar-Triathlon-Cups steht der Rheinland-Pfalz-Meister damit unangefochten an der Spitze!

zum Seitenanfang

      
        

6./7. Juni 2009: Gute Platzierungen auf Pfalz- und Rheinland-Pfalz-Ebene

 Bei den Pfalzmeisterschaften der Senioren und B-Schüler/innen gingen mit Laura Brenner (W12) und Heiner Oehl (M40) zwei Läufer der TSG Deidesheim für die LG Weinstrasse an den Start.

In einem sehr großen Feld mit 17 Starterinnen rannte Laura Brenner über 800m eine neue persönliche Bestzeit von 2:47,87min. Aufgrund eines starken Schlussspurts konnte sich die Schülerin auf den 6. Platz vorkämpfen! 
Ihr Trainer Heiner Oehl lief bei den Senioren über 800m in 2:13,00min. zum Pfalzmeistertitel!
 Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften startete Max Kuchenbecker (M15) auf seiner Lieblingsstrecke, den 1000m. Mit 2:54,61min. blieb er über seinem drei Wochen alten Vereinsrekord und erreichte bei starker Konkurrenz einen tollen 3.Platz!

zum Seitenanfang    

  


        

21.05.2009: Erfolgreiches Sportfest auf dem Wallberg         

Wallberg 2009       

Wie jedes Jahr fand am Christi Himmelfahrts-Tag wieder das Sportfest des Turngau-Rhein-Limburg auf dem Wallberg statt. Herrliches Frühsommerwetter und eine hervorragend vorbereitete Sportanlage waren beste Voraussetzungen für spannende Wettkämpfe!
Ein besonders großes „Dankeschön“ gilt den eifrigen Helfern aus den Reihen der „Jedermänner“, die die Laufbahn, die Sprunganlagen und die Wurfbereiche zu einer solch großartigen Wettkampfstätte hergerichtet haben und sich als Kampfrichter während der Veranstaltung zur Verfügung stellten! Ohne ihre Unterstützung wäre dieses Sportfest so nicht durchführbar!
Außerdem möchten wir uns beim Wirtschaftsausschuss und der Judo-Abteilung für den Getränke- und Verpflegungsverkauf bedanken!
         
Die über 60 gemeldeten Athleten der TSG und die erstmals verjüngte TSG-Mannschaft boten tolle Wettkämpfe und einige bemerkenswerte Leistungen!
So konnten mit Jannis Wiebke (M7), Judith Konrad (W9) und Thomas Oehl (M45) drei Bergturnfest-Sieger gekürt werden!
Zweite Plätze erreichten Josua Niklas (M10), Konstantin Oehl (M11), Johannes Niklas (M12), Max Kuchenbecker (M15) und Bernd Wildberger (M30).
Ebenfalls auf das Podest kamen mit dem 3.Platz Luisa Jost (W8), Annkatrin Müller (W15), Simon Groß (M14), Tillman Hofrichter (M16/17), Sebastian Groß (M18/19) und Heinz Groß (M60).
Die Mannschaft mit Thomas Oehl, Bernd Wildberger, Sebastian Groß, Tillman Hofrichter und Marc-Pascal Ehlen erreichte nach spannenden Disziplinen den 3.Platz!
         
Wir gratulieren den erfolgreichen Sportlern!

Hier die weiteren Ergebnisse  ...                                                                  

 

Weitere Bilder unter Menüpunkt Fotos       

zum Seitenanfang

        
       

17. und 24.05.2009: Rheinland-Pfalz-Meisterschaft Triathlon

Marc-Pascal Ehlen erneut Pfalz-Meister 

       

Ein weiterer Athlet aus der TSG-Läufergruppe, Marc-Pascal Ehlen,  konnte bei den Pfalzmeisterschaften nicht an den Start gehen, da die ersten Triathlon-Wettkämpfe anstanden. Nachdem Ehlen bereits am 17. Mai in Mülheim-Kärlich über die Sprintdistanz (500m Schwimmen,20km Rad und 5km Laufen) in der Jugend A souverän mit 2min Vorsprung gewonnen hatte, siegte er am Wochenende bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Montabaur auch in der höheren Altersklasse (16/17 Jahre) erneut und wurde Rheinland-Pfalz-Meister 2009!
Auf einer sehr anspruchsvollen Radstrecke mit einigen Steigungen und engen Kurven musste der 16jährige Schüler etwas Kraft lassen, behielt jedoch die Führungsposition. Im abschließenden Lauf konnte er seine Läuferqualitäten ausspielen und rannte allen Konkurrenten locker davon!
         
Herzlichen Glückwunsch zu dem Titel!

zum Seitenanfang  

    
        

17. und 24.05.2009: Pfalzmeisterschaften in Eisenberg und Kaiserslautern         

TSG-Läufer/innen knacken Bestzeiten

        

Die Läufer/innen der TSG Deidesheim stellten bei den Pfalzmeisterschaften in Eisenberg und Kaiserslautern wieder einmal ihre persönlichen Bestleistungen ein. Max Kuchenbecker (M15) verbesserte seinen erst 1 Woche alten Vereinsrekord über 1000m nochmals auf 2,49:91min.! Damit erreichte er den 2. Platz in der Pfalzwertung und geht mit der richtigen Form auf die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am 6. Juni nach Bad Kreuznach!
Theresa Müller (weibl Jug.A) rannte über 800m in 2,25:56min in neuer persönlicher Bestzeit auf den 5. Platz.
Miriam Oberhettinger (Jug. B) startete über 400m (1,05:84min./4.Platz) und über 800m (2,31:94min./5.Platz), wobei auch die 15jährige Schülerin aus Deidesheim zwei neue persönliche Bestzeiten lief.
Ihr Trainer Heiner Oehl erreichte nach 800m in 2,09:43min. als sechster der gestarteten Männer das Ziel.
         
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

zum Seitenanfang   

   


       

09.05.2009: Bezirksmeisterschaften in Ludwigshafen

Neuer Vereinsrekord für Max Kuchenbecker

                                                           

Bezirksmeisterschaften Lu2009

             

Bei den Bezirksmeisterschaften in Ludwigshafen lief Max Kuchenbecker (M 15) über 1000m in 2:52,32min. einen neuen Vereinsrekord und wurde Bezirksmeister! Mit dieser neuen persönlichen Bestzeit qualifizierte sich der Schüler aus Meckenheim gleichzeitig für die süddeutschen Meisterschaften im August! 

Weitere Bilder unter Menüpunkt Fotos

             

Auch Laura Brenner (W 12) holte sich über 800m in 2:48,85min. mit sicherem Vorsprung vor der Konkurrenz den Titel der Bezirksmeisterin!

Zweite Plätze errangen Miriam Oberhettinger (WJB) in sehr guten 2:37,04min. über 800m, Marc-Pascal Ehlen (MJB) in 2:11,03min. und Heiner Oehl (M) in 2:09,72min. über die gleiche Distanz und Sebastian Groß (MJA) auf der 100m - Strecke in 12,55sec..
Trotz Verletzung erzielte Tillmann Hofrichter (MJB) mit 1,60m im Hochsprung eine neue persönliche Bestleistung und verpasste nur aufgrund der höheren Anzahl von Fehlversuchen knapp den 3. Platz.

       

Die weiteren Ergebnisse:         
Sebastian Groß (MJA) 3. Platz Speer  34,57m
                                4. Platz Weitsprung  5,31m
         
Clemens Neuschwender (M15) 5. Platz  Weitsprung  4,71m

Herzlichen Glückwunsch allen Athleten! 

   

zum Seitenanfang

       
       

25.04.2009: Pfalz-Langstreckenmeisterschaften in Deidesheim

                                                           

Pfalz-Langstreckenmeisterschaften Deidesheim
 Foto: LTV Bad Dürkheim

             
Zwei Pfalzmeistertitel und zwei Vize-Pfalzmeister sind die hervorragende Bilanz der 5 gestarteten TSG-Läufer/innen bei den Langstreckenmeisterschaften im heimischen Stadion.
Den Beginn machte Max Kuchenbecker bei den Schülern M15, wo er über 3000m in 10:38,94min. auf den 2.Platz lief. Von der überraschend warmen Witterung sichtlich mitgenommen haderte Max ein wenig mit seiner Zeit. Diese lässt sich jedoch im Lauf der Saison sicherlich noch verbessern.
Theresa Müller lief in der A-Jugend ein kontinuierliches Rennen, ließ sich auf keine Temposchwankungen ein und gewann so verdient in 11:38,60min. den Pfalzmeistertitel!
 Im gleichen Lauf ging Miriam Oberhettinger (Jugend B) zum ersten Mal über 3000m im Stadion an den Start. Nach 12:54,61min. im Zieleinlauf war die 15-jährige Schülerin erschöpft, aber zufrieden.
       

In der männl. B-Jugend startete Marc-Pascal Ehlen in einem stark besetzten Feld der 16/17-jährigen Läufer. Von Beginn an führte er das Feld an, wechselte sich später mit seinem „Dauerkonkurrenten“ aus Rülzheim ab. Am Ende lief Marc-Pascal in 9:39,84min mit 3 Sekunden Rückstand auf den Sieger als Zweiter über die Ziellinie, die beiden jüngeren Jugend B-Starter ließen dabei alle älteren Läufer hinter sich.
Die längste Distanz absolvierte Trainer Heiner Oehl in der Altersklasse M40 mit 10 000m (25 Runden). Da er diese Strecke in 37:09,85min. schaffte, gewann auch er den Pfalzmeistertitel der Senioren M40!
         
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

         
zum Seitenanfang

       
       

28.03.2009: Pfalz-Waldlaufmeisterschaften in Lemberg

TSG-Läufer/innen auch auf Pfalz-Ebene erfolgreich

       

Bei den Pfalz-Waldlaufmeisterschaften in Lemberg konnten die Läufer/innen der TSG Deidesheim vier Podestplatzierungen erreichen.
Bester Starter war Max Kuchenbecker (M15), der über 2950m in 10:23min. auf den 2.Platz lief und somit Vize-Pfalzmeister wurde. Ihm gefiel die zum Vorjahr geänderte Streckenführung mit kurzen Steigungen und einem längeren Gefälle besser.
Im Nachwuchsbereich, der auch für den Junior-Cup gewertet wird, gab es zwei 3. Plätze, und zwar für die 12-jährige Schülerin Laura Brenner, die 5:45min. für 1450m brauchte und für Konstantin Oehl (M11), der die gleiche Distanz in 5:37min. absolvierte.
Auch ihr Trainer Heiner Oehl kam bei den Senioren M40 über 5950m in 21:37min. auf den 3. Platz.
Franziska Fuchs aus Bad Dürkheim und Ronja Reiß aus Deidesheim (beide W11) zeigten ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen und erreichten direkt hintereinander in 6:26min. (4.Pl. für Fuchs) und 6:28min. (5.Pl. für Reiß) das Ziel. Für beide Mädchen ist dies eine hervorragende Zeit, mit der sie einige Punkte für den Junior-Laufcup sammeln können!
Ebenfalls auf den 5. Platz lief der 15-jährige Marc-Pascal Ehlen in der männl. B-Jugend. Er bewältigte die 2950m lange Strecke in 9:51min. Aufgrund seiner zeitlich äußerst begrenzten Trainingsmöglichkeiten in den letzten Monaten war der Schüler mit diesem Ergebnis sehr zufrieden.
In ihrem erst 2. Laufwettkampf  startete Miriam Oberhettinger bei der weibl. B-Jugend und erreichte ebenfalls über 2950m in 12:28min. den 7. Platz.
Beide Jugendliche starten dieses Jahr im jüngeren Jahrgang ihrer sehr stark besetzten Altersklasse (16/17 Jahre) und zeigen ein gutes Entwicklungspotenzial für die Zukunft.

zum Seitenanfang      


       

07.03.2009: Waldlauf-Bezirksmeisterschaft in Haßloch

Vier Bezirksmeistertitel für Läufer/innen der TSG

       

Sehr erfolgreich schnitten die Läufer/innen der Leichtathletikabteilung der TSG Deidesheim, die für die LG Weinstrasse starten bei der Waldlauf-Bezirksmeisterschaft in Hassloch am  Samstag, 07.03.2009 ab.
Mit Jannis Wiebke (M7/800m), Lukas Reiß (M8/800m), Miriam Oberhettinger (wJB/2400m) und Theresa Müller (wJA/3200m) wurden vier Meistertitel nach Deidesheim geholt.
Vizemeister wurden Matteo Totaro (M6/800m), Lorenz Henrich (M9/800m), Amelie Wahl (W9/800m), Ronja Reiß (W11/1100m) und Laura Brenner (W12/1600m).
         
Gerade bei den jüngeren Läufer/innen macht sich das kontinuierliche Ausdauertraining bemerkbar, das die Übungsleiter/innen Thomas Oehl, Birgit Huber und Patricia Reiß den Kindern in interessanten uns spannenden Laufspielen während der Hallensaison anbieten. Darauf kann man in den Trainingsstunden auf der Bahn nach den Osterferien sehr gut aufbauen!
         
Die Ergebnisse:

M6: Matteo Totaro  800m  4:25min. 2.Platz
M7: Jannis Wiebke  800m  3:28min. 1.Platz
M8: Lukas Reiß  800m 3:21min. 1.Platz
M9: Lorenz Henrich  800m  3:09min. 2.Platz
Samuel Groß   800m  3:27min. 5.Platz
W8: Lotte Sebastian  800m 3:44min. 3.Platz
Luisa Jost  800m 3:49min. 5.Platz
W9: Amelie Wahl  800m  3:22min. 2.Platz
Judith Konrad  800m  3:31min. 3.Platz
W11: Ronja Reiß  1100m  4:27min. 2.Platz
W12: Laura Brenner  1600m  6:29min. 2.Platz
wJB: Miriam Oberhettinger  2400m  10:24min. 1.Platz
mJB: Marc-Pascal Ehlen  2400m  7:52min. 3.Platz
wJA: Theresa Müller  3200m  12:39min. 1.Platz

zum Seitenanfang    

  
       

21.02.2009: Faschingswaldlauf in Bad Dürkheim

       

 Faschingswaldlauf Bad Dürkheim
Foto: Stefan Heilmann/Petra Meier

Zwölf  Läuferinnen und Läufer der Leichtathletikabteilung der TSG waren beim Faschingswaldlauf in Bad Dürkheim am Start, mit 7 Podestplätzen kamen sie sehr erfolgreich nach Deidesheim zurück!

Lukas Reiß erreichte bei den Schülern M8 über 800m in 3:45min. den 3. Platz, ebenso wie Judith Konrad bei den Schülerinnen W9, die 3:37min. für diese Strecke brauchte. Ihre Zwillingsschwester Verena lief eine Sekunde später als Vierte ins Ziel. Für beide Mädchen war es ihr erster Lauf, den sie hervorragend meisterten.
Auch der erst 5-jährige Mattheo Totaro lief das erste Mal diese 800m im Wald und überquerte nach 4:54min. erschöpft, aber glücklich die Ziellinie.
Konstantin Oehl (M11) rannte in 3:04min. auf den 2. Platz.
Die doppelte Distanz auf dem stellenweise stark aufgeweichten Waldboden musste Laura Brenner (W12) bewältigen, sie erreichte in 6:51min. den 4.Platz.
Auch Jan-Malte Ehlen (M13 / 3.Platz) und Max Kuchenbecker (M15 / 2.Platz) rannten über diese Distanz um Punkte für den Junior-Laufcup 2009.
Auf der 5-km-Strecke starteten Marc-Pascal Ehlen (mJB) und Heiner Oehl (Sen.). In 17:41min. siegte Oehl bei den Senioren, 4 Sekunden länger brauchte Marc-Pascal (17:45min.) und belegte damit den 2. Platz seiner Altersklasse.

Der LTV Bad Dürkheim hat uns freundlicherweise gestattet, einige seiner Bilder auf unserer Website zu zeigen. Herzlichen Dank. Die Fotos stammen von Stefan Heilmann und Petra Meier und sind unter Menüpunkt Fotos zu sehen.               

zum Seitenanfang

       
       

08.02.2009: Pfalzmeisterschaften Senioren und B-Schüler Bestenkämpfe in Ludwigshafen

Der 10-jährige Konstantin Oehl startete über 1000m eine Altersklasse höher bei den Schülern M12 und belegte in neuer persönlicher Bestzeit von 3:33,66 min. den 2. Platz! Bis ca. 100m vor dem Ziel konnte Konstantin mit dem führenden Läufer mitlaufen, erst im Schlussspurt entschied sich der Zweikampf zugunsten des älteren Jungen.

Auch Laura Brenner (W12) rannte die 800m in neuer pers. Bestzeit von 2:46,95 min. und belegte damit den 4.Platz. Nachdem sie  drei Wochen krankheitsbedingt nur minimal trainieren konnte, explodierte die schnelle Läuferin in diesem Rennen förmlich und verbesserte ihre Bestzeit um 8 Sekunden.
Einziger Deidesheimer Starter bei den Senioren war Heiner Oehl. Er wurde über 800m in 2:09,57 min. bei den Männern M40 Pfalzmeister!
         
Herzlichen Glückwunsch zu diesen Leistungen!

zum Seitenanfang

      
       

24. 01.2009: Bezirksmeisterschaft Crosslauf Grünstadt

Jüngste Nachwuchsläufer sehr erfolgreich

                                                           

Einen Bezirksmeistertitel und drei 2.Plätze brachten die jüngsten TSG-Läufer von den Crossmeisterschaften aus Grünstadt mit nach Deidesheim. Aufgrund der Krankheitswelle war das Starterfeld der TSG leider sehr dezimiert, doch die angetretenen Athleten sorgten für einige positive Überraschungen.
Der 6-jährige Jannis Wiebke sicherte sich als jüngster Starter über 1100m bei den Schülern M7 in 5:33,1 min. den Titel des Bezirksmeisters!
 Lukas Reiß (M8) kam in 5:14,9 min. ebenso auf den 2. Platz wie sein Trainingspartner Lorenz Henrich in der Altersklasse M9 in 5:04,9 min.
Auch Konstantin Oehl erreichte bei den 11-jährigen Schülern in 4:21,1 min. über 1100m den 2. Platz!
Trainer Heiner Oehl wurde in der Hauptklasse bei den Männern  über 3300m in 11:59,0 min. Vize-Bezirksmeister!

Bezirks-Cross-Grünstadt 2009

Die weiteren Ergebnisse:

Sch M7: 4.Platz Luc Küssner 6:17,2 min. (1100m)
Schi W11 5.Platz Ronja Reiß 4:59,8 min. (1100m)
Schi W12 8.Platz Kim Huber 6:00,8 min. (1200m)
         
Herzlichen Glückwunsch zu den beachtlichen Leistungen!

Weitere Bilder unter Menüpunkt Fotos.

  zum Seitenanfang    

  
       

18. 01.2009: Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften Ludwigshafen

Auf das Siegerpodest kamen zwei Läufer der TSG Deidesheim bei den Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften am Sonntag in Ludwigshafen.

Theresa Müller (Jugend A) erreichte über 800m in 2:29,64 min. den 2. Platz. In einem packenden Endspurt fehlten ihr letztlich nur 4/100sec. zum Sieg.
Ihr Vereinskamerad Marc-Pascal Ehlen (Jugend B) belegte über 3000m in 9:54,15 min. den 3. Platz. Der 15-jährige Forster haderte etwas mit seiner Zeit, war jedoch nach einer anspruchsvollen Trainingswoche zufrieden mit der Platzierung.
Max Kuchenbecker (M 15) startete eine Altersklasse höher bei der Jugend B und benötigte für 800m 2:17,17 min.

zum Seitenanfang    

  
       

10./11. 01.2009 – Pfalz-Hallenmeisterschaften Ludwigshafen

Theresa Müller (A-Jugend) gewann in Ludwigshafen die Mittelstrecke über 800m in neuer persönlicher Bestzeit von 2:29,85 min. und wurde mit dieser hervorragenden Leistung Pfalzmeisterin!

Der 14-jährige Max Kuchenbecker erreichte über die 1000m in 2:58,91 min. bei den A-Schülern den 2. Platz und wurde Vize-Pfalzmeister. Er verfehlte seine persönliche Bestzeit nur um einige Zehntelsekunden.
Bei seinem ersten Start in der B-Jugend über 3000m belegte Marc-Pascal Ehlen als jüngster Läufer in 9:50,11 min. am Ende den 3. Platz.
Tilmann Hofrichter (B-Jugend) beendete den Weitsprungwettbewerb mit einer Weite von 5,45 m auf dem 7.Platz.
Die B-Schülerin Laura Brenner startete über die 800m bei den älteren A-Schülerinnen und bestätigte ihre tolle Zeit von den Bezirksmeisterschaften im Dezember mit 2:55,28 min. Hiermit kam sie auf den 7. Platz.

zum Seitenanfang